previous arrow
next arrow
Reinhard Schultz wieder stellvertretender Vorsitzender des INFA/ISFM e.V. – Schultz projekt consult

Reinhard Schultz wieder stellvertretender Vorsitzender des INFA/ISFM e.V.

Reinhard Schultz wieder stellvertretender Vorsitzender des INFA/ISFM e.V.

Die Mitgliederversammlung des Vereins INFA/ISFM (Institut für Abfall und Abwasser sowie für Site und Fassility Management) , ein Aninstitut der Fachhoch-schule Münster in Ahlen, hat den Geschäftsführer der Schultz projekt consult erneut zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Vorsitzender ist Thomas Harten von der Handwerkskammer in Münster. Weitere Vorstandsmitglieder sind Dr. Eckjhard Göske von der IHK Nord Westfalen, Carsten Schröder von der Fachhochschule Münser sowie Petra Michalczak-Hülsmann, Geschäftsführerin der Geselldsschaft für Wirtschaftsförderung des Kreises Warendorf. Zum Geschäftsführer würde erneut Prof.Dr.Klaus Gellenbeck bestellt.

Das INFA/ISFM ist der gemeinnützihe Arm des Anionstituts und arbeitet eng mt der INFA/ISFM GmbH zusammen. Das Instutut hat sich im Laufe der letzten fast 25 Jahre zum dem Kompetenzzentrum in Sachchen Abfall- und Abwasserwirtschaft entwickelt. Reinhard Schultz ist seit der Gründung als Vorstandsmitglied dabei undseit 10 Jahren stellvertretender Vorsitzender. Der bisherige Votsitzende Wieland Pieper ist aus Altersgründe ausgschieden. Als wichtiger VBerater steht dem Institut nach wie vor Prof.Dr.Berhard Gallenkemper, der  frühere wissenschaftliche Leiter zur Seite.

Der Mitgliederversammlung schloss sich ein hochkarätiges Forum zum Thema “Getrenntsammeln von Abfällen” an. www.infa.de

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

error: Kopierverbot !!