previous arrow
next arrow
VIK sieht Bedarf an 50 Gigawatt gesicherter Leistung für 2050 – Schultz projekt consult

VIK sieht Bedarf an 50 Gigawatt gesicherter Leistung für 2050

VIK sieht Bedarf an 50 Gigawatt gesicherter Leistung für 2050

Barbara Minderjahn, Leiterin des VIK-Büros in Berlin, bezifferte auf einer Veranstsaltung des Energiedialog2050 e.V. den Bedarf an brennstoffbasierter gesoicherter Leistung für das Jahr 2050 bei einem Gedsamtstromverbrauch vom 70 Gigawatt auf 50 Gigawatt bei 80 Prozent fluktuierendem Strom aus erneuerbaren Quellen. Wenn gleichzeitig die hohen Klimaschutzziele rerfüllt werden sollen, müßte die Kraftwärmekopplug auf Erdgasbasis massiv ausgebaut werden.Dazu müssen die Rashmenbedingungen für die Industrie, selbst verbrauchs- und lastnahm Strom zu erzeugen zuverlässiug und besser werden. Der Der derzeitige Deckel vom 750 Millionen Euro, der bei der förderung der KWK nicht überschritten werden soll, reiche bei weitem nicht aus.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung