previous arrow
next arrow

Die Firma und Referenzen/Projekte

Referenzen/Projekte

Interdisziplinäres Team von wissenschaftlichen Mitarbeitern und freien Beratern

Sitz in Berlin und Warendorf

Reinhard Schultz, Gründer und Eigentümer

Unsere Expertise:

  • Energiewirtschaft
  • VWL
  • BWL, Management
  • Politikwissenschaften
  • Kommunikationswissenschaften
  • Ingenieurwesen Maschinenbau
  • Ingenieurwesen Verfahrenstechnik
  • Ingenieurwesen Bauwesen
  • Rechtswissenschaften

Was wir sind:

analytisch, strategisch und gut vernetzt

Was wir sein wollen:

  • Beratungspartner von Wirtschaft , Staat und Gesellschaft

Wo wir uns wohlfühlen:

  • im Team

Was wir ablehnen:

  • Zukunftsfähigkeit in Börsenpreisen von heute messen
  • Ausklammern der Grundrechenarten in der Energiepolitik
  • eigene Vorurteile mit der Wirklichkeit zu verwechseln

Unsere Werteorientierung:

  • nachhaltig und generationengerecht
  • ressourcen- und kostenbewusst
  • effizient durch Wettbewerb u. Markt
  • Zustimmung durch Beteiligung
  • “Wat mut, dat mut”

Unsere Arbeitsweise:

  • in Interaktion mit den Kunden
  • lösungsorientiert und transparent
  • Stärken und Schwächen offen thematisieren
  • Alternativen aufzeigend
  • Das gesellschaftliche Umfeld immer im Blick

Unsere Tugenden:

  • Unabhängigkeit
  • Integrität
  • Verlässlichkeit
  • Kreativität
  • Durchsetzungsfähigkeit
  • Loyalität

Projektsprachen:

  • Deutsch, Englisch, Russisch, Französisch, Türkisch, Italienisch

Auflistung Referenzen Schultz projekt consult

    • Potenzialstudie „Grüne Gase in der Innovationsregion Mitteldeutschland“ in Zusammenarbeit mit der Ludwig-Bölkow-Systemtechnik GmbH, Auftraggeber Innovationsregion Mitteldeutschland, 2020/2021
  •  
    • Studie „Auswirkungen einer CO2-Steuer auf sechs energieintensive Industrien sowie auf die deutsche Stromwirtschaft“, Stiftung Arbeit und Umwelt der IG BCE, 2019

    • Studie „Auswirkungen der Einführung eines CO2-Mindestpreises (CO2-Steuer) und der Umsetzung der Empfehlungen der Kommission für „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ auf die kupfererzeugende Industrie in Deutschland“, Aurubis AG, 2019

    • Antragsdokumentation für eine Investitionspauschale als Finanzierungsweg für die Bereitstellung der Bundesmittel an die Länder für den Ausstieg aus der Kohleverstromung, Lausitzrunde, 2019

    • Grüne Gase, Eigenstudie, 2019

    • Eckpunkte für die Aufgabenstellung und den Aufbau einer Strukturentwicklungsgesellschaft Brandenburg unter besonderer Berücksichtigung der Lausitz, Investitionsbank des Landes Brandenburg, 2019

    • Artikel „Revolutionierung des Wärmemarktes Berlin – Fallstudie zu Systemintegration und Sektorenkopplung“, Fachmagazin e|m|w, 2019

    • Auswertung des Schlussberichtes der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“, ENGIE Deutschland AG, 2019

    • Modelregion Lausitz, Ideen, Forderungen und Positionen zur Gestaltung des Strukturwandels in der Lausitz, Lausitzrunde, 2018

    • Qualifizierung und Weiterqualifizierung in der Lausitz, Lausitz-Akademie, Förderantrag, IHK Cottbus, 2017/2018

    • Circular Farming, Beteiligung an einem konsortialen Förderkonzept, 2017/2018

    • Revolutionierung des Berliner Wärmemarktes durch Systemintegration und Sektorkopplung, GASAG, 2017/2018

    • Impulse für die Lausitz, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA), 2017

    • Artikel „CO2 benötigt angemessenen Preis“, ZFK – Zeitung für kommunale Wirtschaft ,2017

    • „Ökologische Steuerreform 2.0“: Entwicklung eines CO2-Steuermodells zur Bepreisung von CO2, 2016/17

    • Mögliche regulatorische Rahmenbedingungen zur Absicherung der wirtschaftlichen Zukunft von Uniper und deren politische Durchsetzbarkeit, Uniper, 2016

    • Auswertung des Koalitionsvertrags der rot-rot-grünen Koalition in Berlin unter energiepolitischen Gesichtspunkten, GASAG, 2016

    • Auswirkungen des IT-Sicherheitsgesetzes auf die kritischen Infrastrukturen der GASAG, GASAG, 2016

    • Bausteine zur Unterstützung eines nachhaltigen Strukturwandels in der Lausitz -Arbeitspapier, BMWI, Staatssekretär Dr. Rainer Sontowski, 2016

    • Entwicklung eines Konzeptes zur Entschärfung bzw. Lösung des Nährstoffüberschussproblems in Regionen mit hoher Viehdichte, Landesregierungen NRW und Niedersachsen, 2015/16

    • Optimierung der energetischen Versorgung von 22 Trockenmörtelwerken, Baustoffgruppe, 2015/2016

    • 10 Thesen zur Elektrifizierung des Wärmemarktes, GASAG, 2016

    • Auswertung Eckpunkte Bundesregierung, GASAG, 2015

    • GASAG-Politikagenda, Update, 2015

    • KWK-Strategie, Landesregierung NRW, 2015

    • Biomassestrategie, Landesregierung NRW, 2015/2016

    • Biomethan aus der Vergärung: organischer Abfälle, nachwachsende Rohstoffe, Reinhard Schultz e.a., in: Richard van Basshuysen, Hg., Erdgas und erneuerbares Methan für den Fahrzeugantrieb, Wege zur klimaneutralen Mobilität, 2015

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung